Hygienekonzept

Corona-Hinweise: Unser Hygienekonzept

Liebe Gäste unserer Fortbildungen in Heek und anderswo, 

seit Juni 2021 empfangen wir wieder Gäste in Heek, bei uns kann übernachtet und gegessen werden. Auch Konzerte werden wieder durchgeführt, bitte beachten Sie den Konzertkalender! Weitere Präsenzfortbildungen landesweit werden ebenfalls angeboten.

Neben den üblichen Abstands- und Hygieneregeln gilt ab 17.01.2022 folgendes für unsere Gäste in Fortbildungen in Heek und anderswo:

  • Personen mit Atemwegssymptomen (sofern nicht vom Arzt abgeklärte Erkältung) oder Fieber dürfen sich generell nicht in den Gebäuden der Landesmusikakademie NRW aufhalten.
  • Bitte weisen Sie beim Check-In nach, dass Sie entweder geimpft, genesen oder negativ getestet wurden und zeigen uns ein amtliches Ausweisdokument. Die Testvornahme eines Antigen-Schnelltests darf höchstens 24 Stunden zurückliegen, ein PCR Test maximal 48 Stunden. Diese Regel gilt nur für berufliche/nebenberufliche Weiterbildungen.
  • In den Kursen der Landesmusikakademie NRW muss eine medizinische Maske getragen werden. Spätestens bei Einnahme eines festen Platzes kann die Maske abgelegt werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet ist.
  • Laut aktuell geltender Corona-Schutzverordnung des Landes NRW (Stand 16.01.2022) muss der Test bei nicht immunisierten Personen nach Ablauf (also nach 24 Stunden) wiederholt werden. Dies kann mit einem unter Aufsicht durchgeführten Schnelltest im Hause erfolgen.
  • Singen und Blasinstrumente spielen ist ab 13.01.2022 nur noch für immunisierte Personen zulässig, die zusätzlich einen aktuellen Test vorweisen können. Alternativ reicht es, wenn sie über eine wirksame Auffrischungsimpfung verfügen oder innerhalb der letzten drei Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor vollständig immunisiert waren.
  • Für Gastgruppen, die die Räume der Landesmusikakademie nutzen und berufliche Fortbildungen oder Schulungsmaßnahmen durchführen bzw. als schulische Veranstaltung gelten gilt die 3G Regel: getestet, geimpft, genesen. Nicht mit schulischen oder beruflichen Anlässen verbundene Veranstaltungen dürfen nur durch immunisierte Personen besucht werden. Es gilt dann die 2G Regel, die bei Eintritt ins Haus durch den Gastveranstalter kontrolliert werden muss.
  • Am Eingang in allen Häusern der Akademie sind die Hände mit den dort bereit gestellten Desinfektionsspendern zu desinfizieren.
  • Auf Händeschütteln oder andere Begrüßungen, die Berührungen erfordern, ist zu verzichten.
  • Alle Gäste werden um die Beachtung der Husten- und Nies-Etikette gebeten (Niesen oder Husten nur in die Armbeuge).

Unser  ausführliches aktuelles Hygienekonzept finden Sie  HIER. Die jeweils aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW finden Sie HIER.

Die Tatsache, dass wir in mehreren Häusern arbeiten, wohnen und Mahlzeiten einnehmen, führt dazu, dass unsere Gäste sich weitläufig verteilen können und eine Gruppe meistens eines unserer Seminargebäude ganz für sich allein nutzt. Hier lässt sich hervorragend Abstand halten, viele Wege führen von Haus zu Haus durch die frische münsterländische Luft. Unser Konzertsaal und unser Probensaal im Musikzentrum verfügen über eine Frischluft-Klimaanlage, so dass auch hier für eine hohe Sicherheit gesorgt ist. 

Wir freuen uns auf das Wiedersehen in Kursen, Workshops und in der Bibliothek.

Herzliche Grüße
Ihr Akademieteam