Navigation

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie können mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe diese Erklärung gelesen und akzeptiere

Neuigkeiten

„Essentials of Musicianship“ – Kongress zum Musizieren in der Streicherklasse am 3./4.6.2023 in Heek

Neue Entwicklungen in der Streicherklassen-Pädagogik
Wenn Kinder von Beginn an Musik machen dürfen, entsteht die Freude am Lernen eines Instruments von ganz allein. Im Streicherklassen-Kongress am 3. und 4. Juni 2023 an der Landesmusikakademie NRW werden unterschiedliche Wege vermittelt, die von Beginn an musikalisches Handeln ermöglichen – musizierend, erfindend, improvisierend. Insbesondere die Möglichkeiten, bereits instrumentalen Anfangsunterricht mit künstlerischem Anspruch zu gestalten, werden untersucht.

Praxisorientierte Vorträge im Plenum mit Philippa Bunting, Streicherklassen-Spezialistin aus Großbritannien, und Workshops in Kleingruppen eröffnen den Blick in zahlreiche Themenfelder.
Hierzu gehören Ansätze zur erweiterten Streicherklasse, Unterrichtsprinzipien für verschiedene Strichtechniken nach Rollands Methodik, Ideen zum Proben von Konzertstücken, voraussetzungs-offene Einstiege in die Improvisation, Wege zur fokussierten Aufmerksamkeit von Schülerinnen und Schülern sowie eine Einführung in die Neuauflage des bei Schott erschienenen Lehrwerks „Streicher sind Klasse“. Solmisation im Plenum steht ebenfalls auf dem Programm. Der Kongress findet auf Deutsch und Englisch statt; wenn notwendig, wird für Übersetzung gesorgt. Mitwirkende sind Philippa Bunting, Regine Schultz-Greiner, Edith Langgartner, Birgit und Peter Boch, Kerstin Weuthen und Constanze Heller.

Vorab besteht die Möglichkeit, bereits am Freitagabend, 2. Juni 2023, einzuchecken und in gemütlicher Runde, begleitet von einem Büfett, in den Austausch zu gehen. Weitere Informationen und Anmeldung hier ...

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite