Navigation

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie können mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe diese Erklärung gelesen und akzeptiere

Termindaten

Zertifikatslehrgang Community Music - in Kooperation mit der Hochschule Düsseldorf, der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und dem Konzerthaus Dortmund

Termine

Einführungswochenende 24. - 26.11.2023, Beginn Freitag 14:30 Uhr, Ende Sonntag 13:30 Uhr
Erst nach diesem Wochenende erfolgt die Anmeldung zum kompletten Lehrgang!
Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ziel des Lehrgangs

​​​Community Music Projekte und Workshops erfolgreich planen und durchführen zu können, ist Ziel des Lehrgangs. Es umfasst sowohl praktische Phasen in Präsenz als auch ein Online-Seminar zu theoretischen Grundlagen. Der Lehrgang hat begonnen, ein Einstieg ist nicht mehr möglich. Der Folgelehrgang wird 2025 stattfinden.

Die Zertifizierung als Community Musician ermöglicht einen leichteren Zugang zu Arbeitsfeldern, Aufträgen und Kooperationspartner:innen. Zudem soll der Lehrgang zu einer Weiterentwicklung des Feldes beitragen und die Vernetzung der Teilnehmenden mit Akteur:innen aus Theorie und Praxis in Deutschland und auf internationaler Ebene fördern. Die Zertifizierung gibt außerdem ein Signal an Kooperationspartner:innen in Bezug auf eine qualitative und fundierte Ausbildung des Community Musicians. 

Im Einführungswochenende werden beispielhafte Lehrinhalte erprobt und besprochen sowie der Ablauf des gesamten Lehrgangs dargestellt. Es unterrichten Alicia de Bánffy-Hall, Marion Haak-Schulenburg und Wolfgang Rüdiger. Erst nach erfolgreich absolviertem Einführungswochenende ist eine Anmeldung zum Lehrgang möglich.

Inhalt des Lehrgangs

Im Zertifikatslehrgang Community Music werden sowohl theoretische als auch praktische Grundlagen der Community Music vermittelt. Unter anderem wird auf folgende Fragen eingegangen:

  • Wie kann ich inklusive Musizierprozesse ermöglichen und anleiten?
  • Wie schaffe ich einen sicheren Raum in einem Community Music Workshop?
  • Was bedeutet Facilitation?
  • Was bedeutet Community Music als künstlerische Praxis?
  • Wie argumentiere ich für meine Projekte?

Vertieft werden außerdem die Geschichte der Community Music, internationale Perspektiven auf die Praxis, Verortung im deutschen Kontext, der der Praxis zugrunde liegende Musikbegriff; ein kritisches Verständnis von den Prinzipien kultureller Demokratie, Inklusion und Gastfreundschaft. Nach der Einführung in praktische und theoretische Grundlagen werden die Teilnehmenden ein eigenes Community Music Projekt mit Unterstützung einer Mentorin / eines Mentors durchführen. Die nationale Vernetzung durch Zugang zum Community Music Netzwerk und die internationale Vernetzung (mit dem International Centre for Community Music u.a.) werden im Rahmen des Lehrgangs unterstützt.

Aufbau des Lehrgangs

Der Lehrgang ist in fünf Phasen gegliedert, die gemeinsam von Lehrenden der Landesmusikakademie NRW, der Hochschule Düsseldorf, der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und der Musicians Without Borders verantwortet werden. Die Entscheidung für die Teilnahme am gesamten Lehrgang erfolgt nach dem Einführungswochenende. Sie buchen mit dieser Anmeldung nur das Einführungswochende!

  • Einführungswochenende in Heek: 24.-26.11.2023 (Beginn Freitag 14:30 Uhr, Ende Sonntag 13:30 Uhr)
  • Phase 1: Workshop Praxis der Community Music 29.1.-2.2.2024 in Heek (in Zusammenarbeit mit Musicians Without Borders)
  • Phase 2: Musikalische Ansätze der Community Music – 11.-15.03.2024 in Düsseldorf
  • Phase 3: Theorien der Community Music – wöchentliches Online-Seminar ab April 2024
  • Phase 4: Durchführung eines eigenen Community Music Projekts – ab April bis September 2024, begleitet durch Online-Termine (als Abschlussleistung)
  • Phase 5: Community Music als künstlerische Praxis
    28.-30. Juni 2024 in Düsseldorf
  • Abschlusswochenende in Heek: 22.-24.11.2024  (Beginn Freitag 14:30 Uhr, Ende Sonntag 13:30 Uhr)

Lehrformen sind Gruppenarbeit, Vorträge, Präsentationen, Diskussionen und Workshop-Einheiten sowohl mit der ganzen Gruppe als auch in Teilgruppen.

Voraussetzungen für die Teilnahme
  • Musikalische Ausdrucksfähigkeit auf einem oder mehreren Instrumenten oder im Gesang
  • Interesse und Freude an der Arbeit mit Gruppen
  • Interesse, die Grundwerte der Community Music (wie Inklusion, Partizipation, kulturelle Demokratie) musikalisch in der eigenen Arbeit umzusetzen
  • Wünschenswert: Grundlagen der englischen Sprache (viele Texte werden auf Englisch gelesen und es wird internationale Vernetzung im Rahmen des Zertifikats unterstützt)

Bitte senden Sie für Ihre Bewerbung zur Teilnahme am Lehrgang ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf an uns!

Zertifikat

Das Zertifikat wird erreicht, wenn mindestens 80% der Lehrveranstaltungen besucht wurden, begleitende schriftliche Aufgaben und Recherchen erfüllt werden und ein eigenständiges Abschlussprojekt durchgeführt, analysiert und in einem Kolloquium besprochen wurde. 

Kosten des Lehrgangs

Der im Januar 2024 in Heek beginnende Lehrgang kostet insgesamt 1718,-  Euro. Hierin enthalten mit 1.300 Euro sind sämtliche Lehrleistungen und die Abnahme der Abschlussprüfung sowie mit 418,- Euro die Unterkunft im EZ / Vollpension in der 1. Phase und beim Abschlusswochenende. Eine Preisanpassung für möglicherweise steigende Unterbringungskosten bleibt vorbehalten.

Für junge Menschen in der Ausbildung bzw. bis 25 Jahre (die nicht Studierende der HSD oder der RSH sind) kostet der Lehrgang 1536,- Euro (1.300 Euro Lehrleistungen/Abschlussprüfung und 236,- Euro Unterkunft im DZ / Vollpension in der 1. Phase und beim Abschlusswochenende). Auch hier bleibt eine Preisanpassung für Unterkunft/Verpflegung vorbehalten. Die Teilnahme ist frühestens mit 18 Jahren möglich!

Für den Lehrgang (nicht für das Einführungswochenende!) wird der Bildungsscheck NRW angenommen. In den in Düsseldorf stattfindenden Phasen müssen Unterkunft und Verpflegung selbständig organisiert und bezahlt werden.

Auf Antrag steht eine kleine Anzahl von Stipendienplätzen mit sehr stark ermäßigten Entgelten zur Verfügung. Anträge werden formlos per Mal an die Direktorin der Landesmusikakademie NRW, Antje Valentin, gesendet und müssen folgende Fragen beantworten:

  • Finanzieller Status – Begründung, warum der Lehrbeitrag nicht selbst getragen werden kann
  • Ausbildungsstand – Erläuterung des musikalischen Vorwissens und der abgeschlossenen und laufenden Berufsausbildung (unabhängig ob musikbezogen oder nicht)
  • Motivation – Was motiviert zum Besuch des Lehrgangs? Wie möchten Sie das erworbene Können und Wissen einsetzen?  
Förderer

Wir danken der Gelsenwasser Stiftung sehr herzlich für die großzügige Förderung des Lehrgangs!

Die Organisation des Gesamtlehrgangs erfolgt durch die Landesmusikakademie NRW e.V., die institutionell durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW gefördert wird.

Dateianlagen

Öffentliche Dateien (1)
Kooperationspartner

Konzerthaus Dortmund, Hochschule Düsseldorf, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
Zielgruppen

Musikpädagog:innen, Amateurmusiker:innen, Musiker:innen
Termine

Einführungswochenende 24. - 26.11.2023, Beginn Freitag 14:30 Uhr, Ende Sonntag 13:30 Uhr
Erst nach diesem Wochenende erfolgt die Anmeldung zum kompletten Lehrgang!
Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar
Kategorien

Musik und kulturelle Vielfalt, Lehrgänge und Qualifizierungen
Anmeldeschluss

20.10.2023 00:00 Uhr
Preis

283,00€ Vollpreis für Erwachsene für das Einführungswochenendeinkl. Unterbringung im EZ/Vollpension Anmeldeentgelt:150,00€Das Anmeldeentgelt wird auf die Gesamtsumme angerechnet, so dass bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn nur der Restbetrag von 133,- Euro zu zahlen ist. Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihren angemeldeten Namen und die Kursnummer 23AV0102 an.223,00€ Erm. Preis für junge Leute in Ausbildung / bis 25 Jahre für das Einführungswochenendeinkl. Unterbringung im DZ/Vollpension (EZ-Zuschlag 15,- Euro/Nacht) Anmeldeentgelt:150,00€Das Anmeldeentgelt wird auf die Gesamtsumme angerechnet, so dass bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn nur der Restbetrag von 73,- Euro zu zahlen ist. Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihren angemeldeten Namen und die Kursnummer 23AV0102 an.

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite